Ökologie

Design Relevanz in der Ökologie – Bäume für Berlin

0

main

Ökologie

Design Relevanz in der Ökologie – Bäume für Berlin

0

Im dritten Artikel zu unserer Serie bezüglich Design und Ökologie wollen wir die Praxis unter die Lupe nehmen und uns mit einem direkten Beispiel für den Nutzen von Design auseinandersetzen. Das Projekt läuft unter dem Namen „Bäume für Berlin“ und kommt aus dem Hause edenspiekermann.

In den letzten beiden Artikeln der Serie konnten wir uns einen Überblick über Ökologie in der Gestaltung verschaffen. Letztendlich muss die Entscheidung, sich mit ökologischen Gedanken zu beschäftigen, von jedem Menschen selbst ausgehen. Doch das Design kann eine Vielzahl an Anreizen schaffen und mögliche Hemmschwellen beseitigen. Um die hier angesprochenen Ideen zum Thema Ökologie im Design zu veranschaulichen möchte ich das Projekt Stadtbäume für Berlin aus dem Hause edenspiekermann vorstellen. Zu diesem Thema schreibt die Agentur:

 „In den letzten Monaten haben wir für die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt eine Kampagne entwickelt, die sich einem wichtigen Umweltthema widmet: den Berliner Straßen- bzw. Stadtbäumen. Berlin ist mit rund 440.000 Straßenbäumen eine der grünsten Metropolen Europas. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, benötigt der Berliner Senat die Hilfe der Berlinerinnen und Berliner. Denn viele der Berliner Straßenbäume sind überaltert, oder krank, und mussten in den letzten Jahren gefällt werden. Aufgrund knapper Finanzmittel konnte ein Teil dieser Bäume nicht nachgepflanzt werden. Unsere Kampagne Stadtbäume für Berlin macht darauf aufmerksam, stellt die Benefits der Straßenbäume anhand prägnanter Zahlenbeispiele vor – und fordert die Bewohner Berlins auf, zu helfen.

Über die nächsten 5 Jahre hinweg soll das Thema nun Aufmerksamkeit bekommen. Neben der Konzeption und Kreation der Kampagne haben wir in der ersten Phase unter anderem einen Kurzfilm gedreht, der zeigt, wie junge Bäume in den Baumschulen ausgewählt und nach Berlin gebracht werden. Die Stadtbaum-Kampagne wird zudem mit Postern, Anzeigen, Ansteckern und einer interaktiven Website begleitet – und bald wird auch im Berliner Fenster in den U-Bahnen der BVG ein Spot zur Stadtbaumkampagne zu sehen sein.1

Das Beispiel verdeutlicht sehr anschaulich den Nutzen von Design bezüglich Ökologie. Kampagnen wie diese schaffen Bewusstsein für ökologische Gedanken in der Gesellschaft. Hier gibt Design den Anstoß zu denken und zu handeln. Dabei kann Design sowohl lokal als auch global Denkanstöße liefern. Denn ökologisches Denken fängt im eigenen Garten an und überträgt sich dann schnell auf komplexere globale Situationen.

Autor: Simon Elsen

Referenzen
0 www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/umwelt-und-naturschutzamt
1 Kirsch, Markus: „Mehr Bäume für Berlin!“, 22.12.14, www.edenspiekermann.com/blog/stadtbaum

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Umleitung auf Danke Seite -->